Archiv für den Monat: Juni 2013

Europa und die mutlose Linke?

Ich oute mich an dieser Stelle mal als Abonnent der Blätter für deutsche und internationale Politik. Dort gibt es in der Regel gute, thematisch breit gefächerte Beiträge zu lesen. Thilo Bode hat in der April-Ausgabe den Beitrag “Europa und die mutlose Linke” beigetragen. Und da ist mir doch etwas anders geworden, denn die Kritik, die dort geäußert wird, bleibt zum einen gefangen in einer kapitalistischen und nationalstaatlichen Denkweise. Zum anderen zeigt der Beitrag keine wirklichen Alternativen zur existierenden Politik auf sondern trägt vielmehr zu deren Verteidigung bei, indem er mögliche Alternativen diskreditiert. Daher folgen an dieser Stelle ein paar Gedanken zu verschiedenen Textstellen.

Weiterlesen